Sie befinden sich hier: Management Tools > trumps

trumps



„trumps – Tools & Rules für Unternehmens-management- und -prozess-Spiele“ ist ein von known_sense gestaltetes Management Tool, das sich u.a. der Methode des von Wolfgang Erharter entwickelten Game Based Development bedient und gezielt Spieldynamiken für Change Management im allgemeinen und Awareness im Besonderen nutzt.

Im Rahmen von trumps sind Spiele nichts anderes als Systeme. Systeme, bei denen die Mitarbeiter Teil eines künstlichen Konflikts bilden, der auf Regeln aufbaut und am Ende stets auch darstellbare Ergebnisse präsentiert. trumps sind also weder Virtual Games noch Simulationen, sondern angewandtes Modelling von realen Inhalten, die als Regelwerk und Spielerlebnisse aufbereitet sind.

trumps umfasst aber auch fertige Spiele, noch offene Spielfragmente und eine generische Business-Spielsammlung. Ein Baukasten, aus dem adhoc – etwa im Rahmen von Schulungen, Workshops oder Events – verschiedene Unternehmensspiele hergeleitet werden können.

Mithilfe von trumps lässt sich bzw. lassen sich ...

  • ... Spieldynamiken für Prozesse bzw. passgenaue Corporate Games modellieren, um Risiken zu identifizieren und Change Management spielerisch und nachhaltig zu implementieren
  • ... Spiele als Trainingspartner, Workshop-Tool, Giveaway oder Kommunikationsmodul entwerfen
  • ... Mitarbeiter- und Kundenkommunikation sowie innerbetriebliche Abläufe optimieren
  • ... brachliegendes Wissen bzw. versteckte Potenziale und Emotionen beleben
  • ... Mitarbeiter-Kreativität und -Phantasie beflügeln sowie Innovationen erarbeiten
  • ... Führungskräfte coachen
  • ... Wertekommunikation verbessern


known_sense | Alle Rechte vorbehalten